Lieblings­rezepte

Veganes Weihnachtsmenü

Hauptgerichte & Beilagen

Rote-Bete-Suppe

Für 4 Portionen

1 NATURWERT Bio Zwiebel, 3 EL Öl, 700 ml Gemüsebrühe, 300 g NATURWERT Bio Kartoffeln, 1 Pack. (500 g) vorgegarte Rote Bete (vakuumverpackt), Salz, 3 Scheiben Toastbrot, 3 Stängel Thymian, 4 EL pflanzliche Kochcreme

Zwiebel schälen, fein hacken, in 1 EL  erhitztem Öl glasig dünsten. Brühe zugießen, aufkochen. Kartoffeln schälen, würfeln, in der Brühe 15–20 Min. weich kochen. Rote Bete aus der Packung nehmen, Saft dabei auffangen, Kugeln vierteln, mit Saft zur Brühe geben. Weitere 5 Min. köcheln lassen. Suppe cremig pürieren, mit Salz abschmecken. Toastbrot würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen. Brot im restlichen Öl mit Thymian knusprig braten. Suppe auf Teller verteilen, je 1 EL Kochcreme daraufgeben. Mit den ThymianCroûtons garnieren.

Zubereitungszeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Pro Portion: 245 kcal/1029 kJ
5 g E/29 g KH/10 g F

 

Pilzragout mit Serviettenknödeln

Für 4 Portionen

1 kg frische gemischte Pilze (z. B. Creme Champignons und Austernpilze), 2 Schalotten, 3 EL Öl, 200 ml Weißwein, 400 ml Gemüsebrühe, 2 EL NATURWER Bio Tomatenmark, 5 EL Speisestärke, 8 EL Wasser, 200 ml pflanzliche Kochcreme, Salz, schwarzer Pfeffer, 5 Stängel Thymian, 400 g Brötchen vom Vortag, 450 ml Sojadrink, 1 Zwiebel, ½ Bund Petersilie, Geschirrtuch, Küchengarn

Pilze putzen, säubern und ggf. halbieren. Schalotten schälen, fein hacken, mit Pilzen in 2 EL erhitztem Öl scharf unter Wenden anbraten. Mit Wein ablöschen. Brühe und Tomatenmark zugeben, ca. 12 Min. köcheln lassen. 2 EL Speisestärke im Wasser auflösen, unterrühren. Aufkochen, bis die Sauce eindickt. Kochcreme unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, zugeben.

Brötchen klein würfeln. Sojamilch erwärmen, darübergießen, ca. 20 Min. ziehen lassen. Zwiebel schälen, fein hacken, im restlichen erhitzten Öl glasig anbraten. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, hacken. Mit Zwiebel und Brötchen verkneten. Restliche Stärke zugeben. Geschirrtuch anfeuchten. Knödelmasse mit nassen Händen zur Rolle formen, ins Tuch wickeln. Enden mit Garn zusammenbinden. In einem Topf in nicht mehr kochendem (simmerndem) Wasser 30 Min. ziehen lassen. Herausnehmen, auswickeln, in Scheiben schneiden. Mit Sauce und Pilzen servieren. Dazu passen Wildpreiselbeeren.

Zubereitungszeit: 80 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Pro Portion: 620 kcal/2591 kJ
23 g E/79 g KH/18 g F

 

Tartelettes au Chocolat

Für 8 Stück

240 g Mehl, 1 EL Kakaopulver, 160 g Pflanzenmargarine, 75 g Zucker, 1 Prise Salz, 350 g Zartbitterschokolade, 400 ml NATURWERT Bio Kokosmilch, 2 EL Puderzucker, 250 g TK-Himbeeren, 8 Tarteletteförmchen (Ø 10 cm), Fett f. d. Form, Mehl f. d. Arbeitsfläche, Frischhaltefolie

Mehl, Kakao, Margarine, Zucker und Salz zum glatten Teig kneten. In Folie gewickelt ca. 30 Min. kalt stellen.

Teig ausrollen, 8 Kreise ausstechen, in die gefetteten Förmchen geben, Rand hochdrücken. Böden per Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (160 °C/G: Stufe 3) 15–18 Min. backen. Auskühlen lassen.

Schokolade in Stücke schneiden, über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kokosmilch und 1 EL Puderzucker zugeben, per Schneebesen verrühren. Schokomasse auf den Böden verteilen, ca. 4 Std. (besser über Nacht) im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Servieren mit angetauten Beeren und restlichem Puderzucker dekorieren.

Tipp: Sie können statt 8 kleinen auch eine große Form (Ø 26 cm) verwenden.

Zubereitungszeit: 45 Min. + Kühlzeit
Schwierigkeitsgrad: leicht
Pro Stück: 587 kcal/2455 kJ
7 g E/52 g KH/36 g F

 

 

Ähnliche Rezepte