Please select a page template in page properties.
Ratgeber

Perfekten Risotto kochen

Bewusst genießen

Risotto ist nur etwas für Fortgeschrittene? Keineswegs! Mit unseren Tipps gelingt der beliebte Klassiker aus der italienischen Küche auch Nicht-Profi-Köchen garantiert und wird herrlich „schlotzig“ (sämig/cremig):

  • Reis mit feinen Zwiebelwürfeln in etwas Öl oder Butter anbraten, das sorgt später für mehr Geschmack
  • angebratenen Reis mit Weißwein ablöschen, das verleiht zusätzlich ein tolles Aroma
  • unbedingt heiße Brühe verwenden (am besten frische, nicht instant), mit kalter Brühe wird der Garprozess immer wieder unterbrochen und der Reis kann breiartig werden
  • nach und nach immer nur so viel heiße Brühe zugeben, dass der Reis gerade bedeckt ist
  • das Wichtigste: rühren, rühren, rühren – durch die Reibung löst sich die Stärke der Reiskörner und der Risotto wird schön cremig
  • Risotto vor dem Servieren noch ein paar Minuten zugedeckt ziehen lassen, damit sich der Geschmack richtig entfalten kann

Ähnliche Themen