Ratgeber

Schön mit Kokosöl

In Balance

Kokosöl ist nicht nur in der Küche vielseitig einsetzbar – es ist auch als Beauty-Produkt für Gesicht, Haare und Körper ein wahrer Alleskönner!

Kokosöl aus biologischem Anbau wie das NaturWert Bio Kokosöl wird aus frischem Kokosnussfleisch gewonnen und unter strengen Qualitätskriterien kalt gepresst. Das wertvolle Öl spendet viel Feuchtigkeit und hinterlässt ein wunderbar glattes Hautgefühl. Zudem enthält es Vitamine und Mineralstoffe, die dem Teint zugutekommen! Übrigens: Die feste Konsistenz schmilzt beim Einreiben auf der Haut!

KOKOSÖL FÜRS GESICHT: Das Öl können Sie einfach wie eine Gesichtscreme anwenden und zum Beispiel vor dem Schlafengehen eine erbsengroße Menge auf die Haut auftragen. Es zieht schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut.

KOKOSÖL FÜR DIE HAARE: Bei trockenem oder strapaziertem Haar können Sie eine kleine Menge, ca. 1 EL,  Kokosöl ca. eine halbe Stunde vor dem Haarewaschen in die Längen und Spitzen geben – anschließend wie gewohnt waschen. Für sehr strapaziertes Haar eignet sich diese Methode auch als Kur über Nacht (Handtuch unterlegen nicht vergessen!).

KOKOSÖL FÜR DIE HAUT: Nach der Dusche den Körper leicht mit dem Handtuch abtupfen (nicht trocken reiben) und 1–2 EL Kokosöl wie eine Bodylotion verwenden. So wird die Haut samtweich und duftet angenehm nach Südsee-Urlaub! Bei Bedarf können Sie aus dem Öl auch ein Peeling zaubern: Dazu das Öl mit grobem Meersalz vermischen und den Körper damit unter der Dusche mit kreisenden Bewegungen massieren. Anschließend abwaschen.

Ähnliche Themen